Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Demenz Tagesstätte

Die Malteser Tagesstätte

In den letzten Jahren haben die Malteser in vielfältiger Weise bereits Erfahrung in der Begleitung und Versorgung demenziell erkrankter Menschen und ihrer Angehörigen gesammelt. Gerade auch im Modellprojekt „Implementierung von Silviahemmet“ bei den Maltesern konnte in der Evaluation gezeigt werden, wie stark alle Beteiligten von einer veränderten Sichtweise auf das Thema Demenz und von einfachen Hilfen und entlastenden Angeboten im Alltag profitieren.

Menschen mit Demenz benötigen viel Zuwendung und ein vertrautes Umfeld. Die meisten von ihnen werden zuhause von ihren Angehörigen betreut. Mit dem Tagestreff MalTa bieten wir erkrankten Menschen die Möglichkeit, die Tage in Gemeinschaft zu verbringen – mit den von ihnen geliebten und selbstbestimmten Aktivitäten. Die Angehörigen wissen, dass den demenziell Erkrankten liebevoll begegnet wird und dass sie gut aufgehoben sind.

Sprechen Sie uns an:

Malteser Tagesstätte
Michaeliburgstr. 16
81671 München

Mit Demenz leben-geneinsam unterwegs

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Elke Rieger
Leiterin Tagesstätte
Tel. (089) 40268 461
Fax (089) 43608 519
E-Mail senden

Weitere Informationen

Malteser auf YouTube
Malteser auf Facebook

Berichterstattungen



Spendenkonto

PaxBank eG
IBAN: DE12 3706 0120 1201 2135 56
BIC: GENODED1PA7
Stichwort: Demenz-Tagesstätte

Alle Infos zum Projekt MalTa finden Sie hier.

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE12370601201201213556  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7